GREGOR FISCHER / DPA

Von SPIEGEL-Redakteuren im Netz entdeckt

Auslese

Wieso Shahak Shapira die AfD so hasst. Und wie ein Dorf der Kohle weicht.

LESEZEIT 2min

1. "'AfD-Anhänger lieben die Opferhaltung'"

Shahak Shapira ist Autor, Satiriker und Künstler: Mit seinen Aktionen machte er sich zum Lieblingsfeind vieler AfD-Anhänger. Zuletzt übernahm er gemeinsam mit der Partei "Die Partei" 31 geschlossene Facebook-Gruppen der AfD. Kurz vor der Bundestagswahl spricht er im Interview mit der "Berliner Morgenpost" über Neonazis, die ihn erst in Deutschland zum Juden machten und wen er am 24. September wählen würde, wenn er denn könnte. 

Zu dem Interview geht es hier


2. "Annas Eltern wählen nicht: 'Hartz IV nimmt dir deine Würde'"

Anna Mayr ist 23, Journalistin und ein politischer Mensch - dazu haben auch ihre Eltern beigetragen. Die sind Hartz IV Empfänger, Nicht-Wähler und haben fünf Kinder. Wie geht das zusammen? Auf "DeutschlandfunkNova" erzählt Anna Mayr warum Arbeitslose nicht gleich asozial sind und wie sie ihre Familie zu einem erfolgreichen und engagierten Mensch machte. 

Zu dem Beitrag geht es hier

Sie haben bereits einen Zugang?
Einloggen