ARNULF STOFFEL / DPA Entgleiste Züge bei Meerbusch.

Deutsche Bahn

Vollbremsung vor Weihnachten

Kurz vor der Weihnachts-Reisewelle kollidieren bei Meerbusch zwei Züge. Wie sicher ist das Bahnfahren?

LESEZEIT 3min

Eine Vollbremsung verhinderte Schlimmeres: Beim Zusammenprall eines Regionalexpresses mit einem Güterzug zwischen Krefeld und Neuss wurden am Dienstag fast 50 Menschen verwundet - etwa ein Drittel aller Passagiere.   

Noch ist nicht klar, was die Unglücksursache war. Nach ersten Erkenntnissen der Bundesstelle für Eisenbahn-Unfalluntersuchungen in Bonn hätte der Personenzug den Gleisabschnitt bei Meerbusch nicht befahren dürfen. Ein Sprecher der Bundesbehörde sagte, es müsse noch geklärt werden, ob Signale falsch geschaltet waren - oder vom Lokführer übersehen wurden.

Sie haben bereits einen Zugang?
Einloggen
Noch keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

Wochenpass

(Der Betrag ist direkt zu zahlen)
Preis für SPIEGEL DAILY
€ 2,49 pro Woche

Monatspass

(Preis nach dem Ende des Gratismonats)
Preis für SPIEGEL DAILY
€ 6,99 pro Monat
jederzeit kündbar