GEORG ISMAR / DPA

Ferienplanung

Urlaubsreif

Sie sehnen sich nach Sonne? Warum man jetzt tatsächlich schon den Sommerurlaub planen sollte – und was dabei zu beachten ist.

LESEZEIT 4min

"Exklusive Preisknüller", "Traumurlaub für wenig Geld", "Alles, aber gut" - wer zurzeit nach Urlaubszielen im Internet sucht, wird sofort mit den aufregendsten Angeboten beballert. Frühbucherrabatte! Last-minute-Schnäppchen! Kreuzfahrten zum Superpreis! Was ist dran an den vermeintlich tollen Offerten? Und sollte man wirklich schon im Januar den Sommerurlaub buchen?

Warum reden jetzt alle schon über Urlaub?

Wenn draußen die nordatlantischen Tiefausläufer auf die Stimmung drücken, macht es besonders viel Spaß, über Sonne und romantische Strandhotels nachzudenken. Früher hat man im Neckermann-Katalog geblättert, heute ruft man ein Online-Urlaubsportal nach dem anderen auf. Darauf stellen sich die Anbieter ein. Außerdem ist es für die Veranstalter und Agenturen, von TUI bis Weg.de, natürlich günstig, wenn sie ihre Kontingente möglichst früh füllen können. Deshalb bieten sie bereits im Januar günstige Reisen an.

Dazu kommt, dass in vielen Betrieben in diesen Wochen geregelt wird, wer wann

Sie haben bereits einen Zugang?
Einloggen
Noch keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

Wochenpass

(Der Betrag ist direkt zu zahlen)
Preis für SPIEGEL DAILY
€ 2,49 pro Woche

Monatspass

(Preis nach dem Ende des Gratismonats)
Preis für SPIEGEL DAILY
€ 6,99 pro Monat
jederzeit kündbar