HANNAH PETERS / GETTY IMAGES Jacinda Ardern bei einem polynesischen Kulturfestival.

Soziale Gerechtigkeit

Neusehland

Jacinda Ardern, Premierministerin von Neuseeland, zeigt der Welt, wie erfolgreiche moderne Sozialdemokratie aussieht.

LESEZEIT 4min

Vor einiger Zeit dachte sich die neuseeländische Tourismusbehörde eine Aktion aus, mit viralem Video und Hashtag und allem, was heutzutage dazugehört. Es ging darum, dass Neuseeland auf vielen Landkarten fehlt. Zu klein, zu unwichtig, zu weit weg, und irgendwie hat es ja auch eine komplizierte Form, dieses Land.

Es gibt ein Blog mit Bildern von Landkarten, auf denen Neuseeland fehlt und ein tatsächlich recht lustiges Video, in dem sogar Neuseelands Premierministerin mitspielt, Jacinda Ardern.

"Put New Zealand back on the map", heißt der Slogan dazu, bringt Neuseeland wieder auf die Karte.

Sie haben bereits einen Zugang?
Einloggen