Krise in Großbritannien

Zerrissenes Königreich

Vereint? Von wegen! Wie Terror, Ungleichheit, Hass das Land zum Beginn der Brexit-Verhandlungen spalten.

LESEZEIT 5min

Von diesem Montag an geht es um nichts weniger als die Zukunft des Landes. Großbritannien verhandelt nun mit der EU über den . Wirtschaft, Handel, Arbeitsplätze, Reisefreiheit – all das hängt davon ab. 

Trotz der nicht zu überschätzenden Bedeutung nehmen die meisten Briten das Treffen von Brexit-Minister mit EU-Verhandlungsführer in Brüssel höchstens am Rande wahr. 

Die Nachrichten sind voll mit schrecklichen Meldungen: der nächtliche Anschlag auf Muslime im Londoner Stadtteil Finsbury Park nach dem Fastenbrechen. Die stetig steigende Zahl der Toten des Grenfell-Tower-Brands.

Das Vereinigte Königreich zeigt sich im Juni 2017 alles andere als einig. Es ist ein zerrissenes Land, auf allen Ebenen.

Entzweit durch Hass und Ungleichheit: die zerrissene Gesellschaft

In der Nacht auf Montag fährt ein fanatischer Islamhasser mit einem Kleintransporter in London in eine Gruppe von Muslime. Ein Mensch ist tot, zehn weitere verletzt – Terror nach dem Muster

Sie haben bereits einen Zugang?
Einloggen
Noch keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

Wochenpass

(Der Betrag ist direkt zu zahlen)
Preis für SPIEGEL DAILY
€ 2,49 pro Woche

Monatspass

(Preis nach dem Ende des Gratismonats)
Preis für SPIEGEL DAILY
€ 6,99 pro Monat
jederzeit kündbar