LEFTY SHIVAMBU / GETTY IMAGES

Was die Leute im Netz bewegt

Debattenmonitor

Was Usain Bolt in Dortmund macht. Und was Donald Trump III am liebsten angelt.

LESEZEIT 3min

Top 3 - Was Deutschland googelt

1. Sila Sahin
Die Schauspielerin geht rechtlich gegen die Verbreitung von Fotos im Netz vor, die sie nackt zeigen.

2. Norbert Blüm
Der frühere Arbeitsminister hat die Aussage Jens Spahns kritisiert, Hartz-IV-Empfänger lebten nicht in Armut.

3. Ulrike Scharf
Markus Söder hat die ehemalige bayerische Umweltministerin zur Abgeordneten degradiert.

Debatten des Tages

1. Usain in Dortmund

Eigentlich ist Usain Bolt Ruheständler, seit er im vergangenen Jahr seine Ausnahmekarriere als Sprinter beendete (mehr dazu lesen Sie im DAILY-Archiv hier). Doch mit seinen 31 Jahren fühlt sich der gebürtige Jamaikaner anscheinend zu jung, um einfach aufzuhören. Bereits Anfang März kündigte Bolt an, dass er in den Profifußball wechseln wird. 

Nun ist auch klar, wann und wo man ihm zum ersten Mal live beim Training erleben kann. Bolts Ankündigung kam natürlich per Twitter - und löste dort eine Flut von Kommentaren aus.

Sie haben bereits einen Zugang?
Einloggen