IMAGO

Demokratie-Aufruf

Hohle Kunst

82 Intendanten haben all ihren Gratismut zusammengenommen und bekennen sich zum Grundgesetz. Hui!

LESEZEIT 2min

"Theater sind Erfahrungsräume der Demokratie." Wer jemals daran gezweifelt hat - die eine oder andere allzu diskussionsfreudige Schauspielerin vielleicht, die in einem dieser Räume von ihrem Regisseur angeschnauzt wurde -, wird in der neuen Ausgabe der Wochenzeitung "Die Zeit" in Großbuchstaben eines Besseren belehrt: "THEATER SIND ERFAHRUNGSRÄUME DER DEMOKRATIE" steht da.

Und dann, etwas kleiner, aber immer noch fett: "Wir, die unterzeichnenden Intendantinnen und Intendanten, bekennen uns zu einer freien, offenen und toleranten Gesellschaft auf der Basis unserer Verfassung."

"Leute, Bundestagswahl! Wir müssen was tun!"

Hui, da haben sich die 82 Unterzeichnenden aber echt mal was getraut! Diese Nachricht ist tatsächlich eine halbe Anzeigenseite wert: Die Chefs von 82 staatlich und städtisch geförderten Institutionen stehen fest auf dem Boden des Grundgesetzes. Respekt! Man traut sich fast nicht zu fragen, was mit denen ist, die nicht unterzeichnet haben. 

War denen die Aussage zu

Sie haben bereits einen Zugang?
Einloggen
Noch keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

Wochenpass

(Der Betrag ist direkt zu zahlen)
Preis für SPIEGEL DAILY
€ 2,49 pro Woche

Monatspass

(Preis nach dem Ende des Gratismonats)
Preis für SPIEGEL DAILY
€ 6,99 pro Monat
jederzeit kündbar