Skype Daily

Großes Vergessen

"Alzheimer ist keine Erkrankung des späten Lebensalters." Skype-Gespräch mit dem Neurologen Michael Heneka.

Je früher die Diagnose bei Betroffenen gestellt wird, desto besser: Warum die Alzheimer-Krankheit schon Jahrzehnte vor den ersten Symptomen beginnt und wie man den Verlauf positiv beeinflussen kann, erklärt Michael Heneka, Professor für Neurologie, im Skype-Gespräch. 

Er ist Direktor des Universitätsklinikums Bonn für Neurodegenerative Erkrankungen und Gerontopsychiatrie und leitet eine Arbeitsgruppe am Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen.