DTV, SPIEGEL DAILY Oskar hat seinen Geschmack in der Hotelküche geschult.

Kinderbuch-Tipp

Kater unser

Am liebsten würde man Oskar sofort aus dem Tierheim abholen. Denn er ist "ein Kater mit Charakter".

LESEZEIT 1min

Dafür, dass Katzen dem Menschen so nützlich sind, stellen sie wirklich keine hohen Ansprüche. Findet Oskar. Was könnten die Menschen nicht alles von dem Kater lernen! Wie man richtig faulenzt. Wie man sich in Geduld übt. Wie man König der Gasse wird. Oder wie man seinen Geschmack in der Hotelküche schult.

Alles, was er dafür im Gegenzug gern hätte, ist ein Zuhause. Am besten so eines, wie er es bei seinem Freund Knut hatte, bevor die traurige Sache passiert ist und Oskar ins Tierheim umziehen musste.

Während er dort auf seinen neuen Menschen wartet, lässt ihn die Autorin Hildegard Müller sehr lustig aus seinem Leben erzählen. Davon, wie er mitten im Wald geboren wurde oder wie er nach einem Bootsabenteuer zum Facebook-Star wurde.

Und damit man sich Knuts gemütliches Sofa oder den Hund Hugo besser vorstellen kann, hat Hildegard Müller das Buch auch illustriert. Auf ihren Bildern ist der eigenwillige Kater Oskar so gut getroffen, dass man ihn am liebsten selbst aus dem Tierheim abholen

Sie haben bereits einen Zugang?
Einloggen