DDP IMAGES Gordie (Wil Wheaton) und seine Freunde suchen eine Leiche und finden die raue Welt der Erwachsenen: Szene aus "Stand by me".

DVD-Tipp

Gemeinstellungsmerkmal

Stephen King wird 70. "Es" startet erst nächste Woche im Kino - wir empfehlen deshalb "Stand by Me".

LESEZEIT 1min

An diesem Donnerstag wird Stephen King 70 Jahre alt. In den USA kann man den Geburtstag des Horror-Meisters mit einem Kinobesuch von "Es" feiern. Bei uns läuft der Film aber leider erst kommende Woche an. 

Die Wartezeit lässt sich vielleicht am besten mit Stephen-King-Klassikern vertreiben. "Stand by Me" etwa (deutscher Untertitel: "Das Geheimnis eines Sommers"), die 1986 entstandene Verfilmung von Stephen Kings Novelle "The Body", hat eine ganz ähnliche Grundkonstellation wie "Es": Eine Gruppe von Freunden macht sich auf die Suche nach einem verschwundenen Jungen. 

In "Stand by Me" sind es vier Freunde (darunter der 1993 gestorbene Jungstar River Phoenix), die im Wald die Leiche eines Gleichaltrigen finden wollen – er ist nicht vom Blaubeerpflücken zurückgekehrt. 

Sie haben bereits einen Zugang?
Einloggen